Magazin

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
 
wie Sie und Ihr sicherlich schon den Medien entnommen haben, wurden
heute von der Landesregierung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie neue
Maßnahmen beschlossen:
 
- Für die Klassenstufen 5-9 beginnen die Weihnachtsferien dieses Jahr am
  Mittwoch, den 16.12.2020 und enden (vorläufig) am Sonntag, den 10.01.2021. Am Dienstag, den 15.12.2020 endet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler um 13.00 Uhr    (Am 15.12.2020 findet kein Ganztag statt).
 
- Für die Klassenstufe 10 und die Schülerinnen und
   Schüler der Klassenstufe 9, die dieses Schuljahr ihren
   Hauptschulabschluss ablegen (Abschlussklassen) , findet bis zum 22.12.2020 der Unterricht
   als Fernunterricht statt. Weitere Informationen hierzu erhalten die
   betroffenen Klassen  direkt.

Selbst in diesem verrückten Corona-Jahr nahmen die SechstklässlerInnen der ARS am Vorlesewettbewerb teil, welcher vom Deutschen Buchhandel veranstaltet wird.
Durch die Masken dennoch deutlich und unterhaltsam zu sprechen, stellte dabei eine zusätzliche Herausforderung dar.

Als Klassenbeste wurden gekürt:
Sophia Wenger (6c), Hanna Sprung (6d), Tizian Klaas (6a) und  Heiner Schaufelberger (6b) (v.l.n.r.). Diese stellten sich am 04.12.2020 einem Entscheidungslesen und gaben beim Vortrag eines bekannten und eines unbekannten Textes ihr Bestes.

Schließlich setzte sich Hanna Sprung als Schulsiegerin durch. Sie vertritt nun die Alemannen-Realschule beim Kreisentscheid. Dazu drückt ihr die Schulgemeinschaft ganz fest die Daumen.

 

 

 

 

 

Leider müssen wir dieses Jahr auf Vieles in der Adventszeit verzichten.
Trotzdem soll die Vorweihnachtszeit an der ARS sichtbar sein.
Der Weihnachtsbaum steht geschmückt in der Aula und auch viele Klassenzimmer sind dekoriert.
Außerdem sind an der Fensterfront der Aula ADVENTSGEDANKEN angebracht. Diese wurden von den Religionsgruppen gestaltet.
Viel Freude mit den Adventsgedanken und eine stimmungsvolle Adventszeit wünschen die ReligionslehrerInnen mit ihren Gruppen.

Hier geht es zu den Adventsgedanken:

Trotz deutlich erschwerter Bedingungen haben sich auch in diesem Schuljahr viele Schülerinnen und Schüler aus den 8. Klassen für die Streitschlichter an der ARS beworben. Eine Auswahl von zwölf 8.Klässlern wurde nun eine Woche lang ausgebildet. Dabei ließen sich die Schlichterazubis auch nicht von Masken-, Hygiene- und Abstandsvorgaben abschrecken.

Schulleiter Amadeus Saier lobte bei der Ernennungsfeier am 27.11.2020 das Engagement und die Bereitschaft, sich für eine gute Schulgemeinschaft einzusetzen. Denn auch in Krisenzeiten würden die Menschen nicht aufhören zu streiten, so dass eine Weiterführung der Streitschlichter auch in Pandemiezeiten wichtig sei.

Wir begrüßen die neuen Kolleginnen und Kollegen recht herzlich an der Alemannen-Realschule und wünschen ihnen einen guten Start bei uns.

v.l.n.r.: Thorsten Rendler, Linda Diwo, Tina Schmitt und David Ott.

 

Am 15.September wurden die neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen an der Alemannen-Realschule willkommen geheißen.

Ihnen und ihren Klassenlehrkräften wünschen wir einen guten Start.

 

Die Klasse 5a mit Frau Zwigard und Herr Kempf.

 

Feierliche Zeugnisübergabe zur Mittleren Reife an der Alemannen-Realschule Müllheim

Am Mittwoch, den 22. Juli 2020 bekamen die diesjährigen Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der Alemannen-Realschule in einer Feierstunde ihre Abschlusszeugnisse überreicht.

Erstmals absolvierten zudem sechs Schüler an der ARS den Hauptschulabschluss. Ein Abschluss, so der Schulleiter A. Saier, um darauf aufzubauen.

Der Abschluss wurde den diesjährigen Absolventen jedoch keineswegs leicht gemacht:

Endlich sind sie da: die Schulplaner für das nächste Schuljahr!

Darin findet ihr nicht nur ein Hausaufgabenheft, sondern auch wichtige Infos zu unserer Schule, Lernhilfen, Seiten zum Zeitvertreib und vieles mehr.

Außerdem ist das Titelbild wieder richtig gut gelungen.

Die neuen Schulplaner werden ab sofort in den Pausen in der Aula verkauft.

Sichert euch ein Exemplar für 2,50 €!

 

Endlich ist das Geheimnis um das neue Titelbild für den Schulplaner 2020/21 gelüftet.
Seit heute ist das Motiv bekannt und die Preisträgerinnen konnten geehrt werden: Herzlichen Glückwunsch an Mathea Armbruster (10e), Angelina Friesen (9a) und Hamide Osmani (6c)!
Bereits im Februar begann der Wettbewerb zur Gestaltung des Schulplaner 20/21.
Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen haben mitgemacht und ihre Ideen abgegeben.
Zahlreiche tolle Vorschläge gingen ein.

Noch immer hängen diese Entwürfe in der Aula aus.
Leider müssen wir dieses Jahr auf eine gebührende Preisverleihungsfeier mit allen Teilnehmern - wegen der aktuellen Situation - verzichten.
Dennoch danken wir allen Teilnehmern für Ihre sensationellen Beträge!

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nachdem bis zu den Pfingstferien die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 auf die Abschlussprüfungen vorbereitet worden sind, wird der Präsenzunterricht ab dem 15.06.2020 (nach den Pfingstferien) auf die Klassenstufen 5-8 ausgeweitet. Damit bei der Ausweitung des Unterrichts alle Vorgaben des Abstandsgebotes und der Hygienevorgaben eingehalten werden können, müssen „schulindividuelle Lösungen“ gefunden werden.

Seit dem 17. März sind die Schulen in Baden-Württemberg coronabedingt geschlossen.

Aber auch an der Alemannen-Realschule werden einige Schülerinnen und Schüler während dieser Zeit in einer sogenannten Notgruppe betreut.

Hier werden nicht nur Schularbeiten erledigt und gelernt.

Unter der Anleitung der AES-Lehrerin Frau Faller nähten die Schülerinnen und Schüler eine eigene Alltagsmaske.

Diese können sie nun täglich nutzen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Sturmschäden im Wald – Lebensgefahr!

Das Sturmtief „Sabine“ hat in den vergangenen Tagen auch in den Müllheimer Wäldern für Sturmholz und Windbruch gesorgt, sodass jederzeit mit herabfallenden Ästen und Kronenmaterial, wie aber auch dem Umstürzen von geschädigten Bäumen gerechnet werden muss. Die Stadt Müllheim richtet daher in Absprache mit dem zuständigen Forstbezirk den dringenden Appell an alle Waldbesucher, die Wälder derzeit generell zu meiden, da bei Betreten Lebensgefahr (!) besteht.

Stadt Müllheim

- Forstverwaltung –