Magazin

Unter "Schulbusse" finden Sie aktualisierte Busfahrpläne.

Aufgrund des Umbaus ziehen einige Räume der Realschule vom 7.2.24 bis zum 16.2.24 um:
Sekretariat, Schulleitung und Lehrerzimmer sind künftig im Erdgeschoss des B-Baus zu finden.
Der Aufenthaltsraum und die Toiletten im A-Bau bleiben bestehen und sind weiterhin zugänglich.

TdoTneu001Am 1. Februar öffnete die ARS ihre Türen.

Interessierte Erwachsene und Kinder bekamen einen Einblick in das Leben und Arbeiten an unserer Schule.

Hier finden sich ein paar Bilder von unserem Tag der offenen Tür:

 

die Bilingual-Klasse 8e hat im Englischunterricht in Gruppenarbeit die Alemannen-Realschule mit einer Amerikanischen High School verglichen. Hier drei Texte, die sowohl einen kleinen Einblick in das Schulleben der Alemannen-Realschule geben, als auch in die tollen englischsprachigen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler der Klasse 8e.

Enjoy reading!  

00AktuelleElternInfoInfotermine2024TagDerOffenenTuerPlakatAm 1. Februar 2024 öffnet die Alemannen-Realschule ihre Türen für alle interessierten Eltern und Kinder, die sich für das neue Schuljahr an der ARS anmelden möchten.

Bei Schulhausführungen, Mitmachangeboten, Vorführungen können alle einen guten Einblick in das Leben der ARS bekommen.

Ab 16.00 Uhr heißen wir alle herzlich willkommen.

Großer Erfolg beim Erwerb des französischen Spachendiploms

DELF-Zertifikate14 Schülerinnen und Schüler der letztjährigen 9. Klassen der Alemannen-Realschule durften pünktlich zum Schuljahresende ihre Zertifikate der bestandenen DELF-Prüfung entgegennehmen.

DELF steht für Dîplôme d’Études en Langue Française und ist ein international anerkanntes Sprachendiplom für Kenntnisse der französischen Sprache.

Weihnachten ARS002Am 22. Dezember gestalteten viele Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer den letzten Schultag vor Weihnachten an der ARS besonders stimmungsvoll.

Der ökumenische Gottesdienst erinnerte an die Geburt Jesu und daran, wer und was alles zum Geschenk werden kann.

In diesem Rahmen dankten die Schulleitung und die Fachschaft Religion Herrn Pfarrer Siehl für seine jahrelange Unterstützung an der ARS.

In der Pause stimmten Schulband und Chor mit weihnachtlichtlichen Klängen auf das kommende Fest ein.

Zudem wurde in vielen Klassen gewichtelt, erzählt und gelacht.

Weihnachtsbäckerei 6d002Am 12.12.2023 hat die Klasse 6d einen Adventsnachmittag veranstaltet und dabei Plätzchen gebacken. Jedes Kind hat etwas fürs Backen mitgebracht und durfte selber dekorieren. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, gemeinsam zu backen und dabei Weihnachtsmusik zu hören. Im Anschluss durften wir zusammen Plätzchen essen und Punsch trinken. Danke für den tollen Nachmittag!

Von: Lucy Knabe, Milena Schön und Frieda Nitt

 8e bei TREA004Am 7.12.2023 besuchte die Klasse 8e die TREA (thermische Restabfallbehandlungs- und Energieerzeugungsanlage) in Eschbach. Die TREA ist eine Müllverbrennungsanlage und ein Kraftwerk, das sowohl 15 Megawatt Strom, als auch 20 Megawatt Fernwärme produziert. Das Unternehmen wurde im Jahr 2005 gegründet und ist mit seinen 45 Mitarbeitern eher eine kleine Anlage. In der TREA werden im Jahr ca. 170.000 Tonnen Hausmüll verbrannt. Die Anlage verbrennt nur Hausmüll, keine Chemie.

Schulsiegerin Kyara Maack

 

Alle Jahre wieder: Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen des Deutschen Buchhandels

Müllheim. Wieder einmal trafen sich acht tapfere Vorleser*innen der 6. Klassen im Aufenthaltsraum der Realschule, um den diesjährigen Schulsieger zu bestimmen. Die Lehrerjury durfte Kyara Maack aus der 6a zur Schulsiegerin küren.

Schlichterernennung005Am 24.11.2023 begrüßte Schulleiter Amadeus Saier erstmals in der neuen Aula zur diesjährigen Schlichterfeier. Nachdem sich zahlreiche AchtklässlerInnen für die Schlichterausbildung beworben haben, wurden nun zehn von ihnen ausgewählt, intensiv angeleitet und feierlich ins Amt der StreitschlichterIn ernannt:

(v.l.n.r) Cecile Fußy 8e, Tobias Vomstein 8e, Leonard Calvis 8e, Valentina Ludin 8e, Miriam Lais 8d, Stella Kaltenbach 8a, Silas Schmidt 8c, Maxim Kühn 8b, Ana-Maria Caceu 8b, Elisabeth Podlich 8b.

Konrektor GS001Lara Strohmeier und Samira Krasniqi aus der Klasse 8c haben unseren neuen Konrektor für euch interviewt:

Herr Gräßlin, wir freuen uns, dass Sie sich so schnell Zeit nehmen für ein Interview.

Wollen Sie sich einmal kurz vorstellen?

Sehr gerne. Ich bin 47 Jahre alt und habe mit meiner Frau zwei Kinder (5 und 10 Jahre alt). Wir sprechen zu Hause spanisch, da meine Frau Mexikanerin ist.

Ich bin jetzt seit dem 13.11.23 hier an der ARS und war schon früher einmal bis 2013 Lehrer an dieser Schule. Danach war ich sechs Jahre in Mexiko als Lehrer tätig. Anschließend habe ich in Kirchzarten unterrichtet.